Home   Kontakt   Impressum  
Högersdorf, der 29.05.2017 um 18:54 Uhr
Högersdorf: Alter Dorfkern an der Trave

Über Högersdorf
Seit dem Jahr 2007 hat Högersdorf ein eigenes Gemeindewappen. Lesen Sie hier außerdem einen Teil unserer Chronik.

Als Stadtrandgemeinde von Bad Segeberg verfügt Högersdorf trotz seines dörflichen Charakters über eine gute Infrastruktur.

Die Schreibstube und Verwaltung der Gemeinde Högersdorf finden die Bürgerinnen und Bürger in der leistungsfähigen Amtsverwaltung in Leezen.

Die Umlandgemeinde Högersdorf liegt nur 1000 Meter vom Mittelzentrum Bad Segeberg entfernt. Dort finden wir die Kindergärten, die Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Freizeit- und Kulturangebote.

Die Gemeinde Högersdorf ist verkehrlich gut angebunden. Der ÖPNV und der SPNV wird verbessert. Die Bahnverbindung von Bad Segeberg nach Neumünster und Kiel wurde im Dezember 2002 neu eröffnet. Die Busverkehre im Kreis Segeberg, somit auch Högersdorf, werden mit dem Hamburger Verkehrsverbund vernetzt.

Die Einwohnerzahl ist im Jahr 2007 auf 440 gestiegen. Im Ortsteil Högersdorf sind keine freien Bauplätze mehr vorhanden. Im Ortsteil Rotenhahn warten fünf baureife Grundstücke auf die neuen Grundstückseigentümer.

Für eine Bestandsaufnahme und auch für die bauliche Weiterentwicklung wurden Landschaftsplan, Flächennutzungsplan und 3 Bebauungspläne aufgestellt.

Entwicklung der Einwohnerzahlen

1867 199
1939 179
1950 360
1992 273
2002 351
2004 409
2008 395
Entwicklung der Einwohnerzahlen


Gemeindeflächen

Gesamt: 494 ha  
davon 443 ha Ackerland
  7 ha Wald
  25 ha Verkehrsfläche
  5 ha Wasserläufe