Home   Kontakt   Impressum  
Högersdorf, der 29.05.2017 um 19:03 Uhr
Ansprechpartner

Mathias Bölke
Maike Weppner
Astrid Wilken-Rath
Sandra Bölke
Renate Wieck



Bericht 2005

Bericht vom Vogelschießen 2005

Schon Tage vorher hat fast das ganze Dorf besorgt zum Himmel geblickt, aber die Wolken wollten nicht weichen - aber am Samstag hatten sie ein Einsehen. Als sich die vielen Kinder mit den schön geschmückten Fahrrädern in der Feldmark versammelten und auf die Königspaare vom letzten Jahr warteten, die auf einem Hänger durchs Dorf gefahren werden sollten, schaute sogar etwas die Sonne hervor.

Bei wenigstens trockenem Wetter konnten die etwa 80 angemeldeten Kinder auf dem Dorfplatz, beim Bürgerhaus, beim Kinderhaus und auf den umliegenden Wegen viele verschiedene Spiele absolvieren, bei denen die Punkte für die Wertung hart erarbeitet wurden.

Im Saal des Kinderhauses stand während dieser Zeit das Kuchenbuffet offen, bei dem viele leckere gespendete Kuchen und Torten gegen eine kleine Gabe ins Spendenschwein angeboten wurden.

In diesem Jahr waren so viele Gäste da, die auch guten Appetit mitgebracht hatten, dass schon recht früh kein Krümel mehr übrig war! Dafür schmeckten dann Eis, Grillwurst, Fleisch und Salate umso besser. Unermüdlich gaben die Damen im Bierpils stärkende oder kühlende Getränke aus, so dass keiner verdursten musste.

Gegen 18 Uhr standen dann die Königinnen und Könige fest. Die Königinnen und Könige des diesjährigen Vogelschießens:

Zuerst durften dann die Vorschulkinder vom Dorfplatz ihre liebevoll ausgesuchten Geschenke in Empfang nehmen, dann konnten die Schulkinder in der Reihenfolge ihrer Plätze ihre Belohnung vom Geschenkebuffet aussuchen. Dank der vielen Spenden aus dem ganzen Dorf war es reichhaltig gefüllt. Es gab viele strahlende Gesichter.

Abends konnten die Erwachsenen dann noch um Gewinne schießen oder andere kleine Spiele machen. Im Hintergrund sorgten zwei DJs für Musik, bis zur späten Stunde schwangen einige Unentwegte das Tanzbein. Als die DJs abgebaut hatten, trug Bonnie Kühl dann noch einige sehr schöne Lieder mit ihrer tollen Stimme vor.

Am nächsten Morgen waren nur wenige wach und fit genug um beim Abbau zu helfen.

Allen Helferinnen und Helfern, allen Spenderinnen und Spendern herzlichen Dank!


Zeitplan

Freitag, 12.08.05 18.00 Uhr: Schmücken und Aufbau
der Spiele. Die Feuerwehr hilft und es ist ganz wichtig, dass viele Eltern mithelfen den Dorfplatz festlich zu gestalten!! Gleichzeitig findet eine kurze Besprechung mit allen Gruppenbetreuern statt.

Am Samstag, 13.08.05

vormittags
treffen sich die Eltern der Königskinder 2004, um den Königswagen zu schmücken. Alle anderen schmücken ihre eigenen Fahrräder, Roller, Bollerwagen, Blumenbögen...

12.45 Uhr: Aufstellung für den Festumzug
im Klosterhof an der Gabelung zur Feldmark.

13.00 Uhr: Der Königswagen führt den Umzug
durch das Dorf zum Kinderhaus. Danach gibt es eine kleine Pause zum Umziehen usw.

15.00 Uhr: Begrüßung am Kinderhaus
Einteilung der Gruppen und Beginn der Wettkämpfe für Schulkinder und Jugendliche. Kinder ab der 6. Klasse bringen bitte Ihre Farräder mit.

15.30 Uhr: Beginn der Spiele auf dem Dorfplatz
für die nicht schulpflichtigen Kinder. Da sich in diesem Jahr hier sehr viele angemeldet haben, sollten hier alle Kinder von einer Bezugsperson begleitet werden.

ca. 15.00 Uhr: Eröffnung des Kuchenbuffets (kostenfrei)
Gäste sind wie immer herzlich willkommen!
anschließend: Verkauf von Grillgut, Salat, Bier vom Fass, ...

ca. 18.00 Uhr: Siegerehrung und Preisverteilung
für alle Teilnehmer/innen.

ca. 19.00 Uhr: Wettspiele für alle über 18jährigen,
anschließend Preisverteilung.

Am Abend macht ein DJ für uns die Musik, so dass wir das Fest mit Tanz bis in die Nacht hinein genießen können.

Falls angemeldete Kinder doch nicht teilnehmen können, oder Kinder sich noch nachträglich anmelden möchten, bitte ich möglichst bald um Benachrichtigung bei Andrea Pasberg (68 77).

Dann brauchen wir nur noch Sonnenschein, gute Laune und viel Spaß!

Andrea Pasberg
Anja Walter
Claudia Bausch
Renate Wieck