Bild: Alternating Items

Neuer Mann an der Spitze der Högersdorfer Wehr

Ruediger

Neuer Wehrführer ist Rüdiger Bruhn (49, l.), er übernahm den Posten von Emil Heuer (64), der elf Jahre an der Spitze stand.

Ein neuer Mann steht jetzt an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Högersdorf: Hauptlöschmeister Rüdiger Bruhn übernahm das Amt von seinem Vorgänger Emil Heuer (64), der aus Altersgründen nicht mehr weiter macht
Lübecker Nachrichten online, 04.03.2013

Högersdorf. Bruhn war bisher stellvertretender Wehrführer. Ein Amt, das Oberbrandmeister Emil Heuer zwölf Jahre inne hatte, bevor er Ortswehrführer für elf Jahre wurde. Zum stellvertretenden Wehrführer wurde in der Jahresversammlung Löschmeister Wilfried Bausch (56) gewählt. Auch Ehrungen und Beförderungen fehlten an dem Abend nicht. Timm Ramm darf sich jetzt Oberfeuerwehrmann nennen. Mit der Bandschnalle wurde Rüdiger Bruhn geehrt; er ist seit zehn Jahren Mitglied der Högersdorfer Feuerwehr. 43 Jahre dabei ist Erhard Nitsch, er wechselte in die Ehrenabteilung.

Im vergangenen Jahr gab es für die Ortswehr wenig zu tun. „Wir hatten nur einen Einsatz“, sagte der stellvertretende Wehrführer Wilfried Bausch. urs
Gemeinde Högersdorf ©2017