Bild: Alternating Items

Es war ein ruhiges Feuerwehrjahr

FFE2011
Högersdorf. Auf ein ruhiges Feuerwehrjahr konnte Högersdorfs Wehrführer Emil Heuer während der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus zurück blicken.
Segeberger Zeitung, 08.02.2011

In seinem Tätigkeitsbericht erinnerte er an fünf Einsätze. Zweimal mussten die Feuerwehrleute zu Bränden ausrücken, zweimal zu technischen Hilfeleistungen. Dazu kam ein Fehlalarm.

Die Erinnerung an zahlreiche Dienstversammlungen und einige Übungen komplettierte den Rückblick auf das vergangene Jahr.

Nicht nur für die Sicherheit ihrer Mitbürger setzten sich die Kameraden ein. Auch das kulturelle Leben der Gemeinde bereicherten sie wieder. Neben dem traditionellen Osterfeuer unterstützen die Blauröcke auch das Vogelschießen und den alljährlichen Dorfputz. In diesem Jahr wollen sie zusätzlich ein öffentliches Sommerfest veranstalten. Wann es stattfindet, soll noch bekannt gegeben werden.

Heiko Teegen und Björn Heuer wurden zu Hauptfeuerwehrmännern 2 Sterne befördert sowie Stefan Maschmann zum Feuerwehrmann. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Klaus-Heinrich Doose und Peter Schumacher mit den entsprechenden Jahrespangen ausgezeichnet. Aus gesundheitlichen Gründen wurde Herbert Gernandt vorzeitig in die Ehrenabteilung überstellt.

Zurzeit zählt die Wehr 20 Aktive und sechs Ehrenmitglieder, dazu kommen fünf Jugendfeuerwehrleute und 29 fördernde Mitglieder. hdb
Gemeinde Högersdorf ©2017