Bild: Alternating Items

Bekanntmachung Landesbetrieb Strassenbau und Verkehr wg. Planfeststellungsverfahren A 20

Segeberer Zeitung, 03.06.2010
Planfeststellung für den Neubau der Bundesautobahn A 20 - Nord-
West-Umfahrung Hamburg; Teilstrecke von der Bundesstraße 206 westlich Wittenborn (mit vorläufiger Einmündung in die B 206 Richtung Bad Bramstedt) bis zur Bundesstraße 206 westlich Weede (im Anschluss an das Ende der Teilstrecke Geschendorf - Weede) von Bau-km 1+015 bis Bau-km
10+950)

hier: Planänderung
1) Der in der Bekanntmachung der Planauslegung vom 14. 09. 2009
bzw. 20. 10. 2009 angekündigte Erörterungstermin findet statt am
Mittwoch, den 30. Juni 2010 und
Donnerstag, den 01. Juli 2010,
Beginn jew. 09.00 Uhr
im Rathaus der
Stadt Bad Segeberg-
-Bürgersaal-
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg

Sofern erforderlich, wird der Erörterungstermin am Dienstag, den 06. Juli 2010 und Mittwoch den 07. Juli 2010 am o. g. Erörterungsort fortgesetzt. Die Entscheidung ob und inwieweit Fortsetzungstermine erforderlich werden, erfolgt am Ende des Termins am 01. Juli 2010.

2) Im Termin werden die rechtzeitig im Rahmen des Planänderungsverfahrens
erhobenen Einwendungen erörtert. Die Teilnahme am Termin ist jedem, dessen Belange von der vorgesehenen Planänderung berührt werden, freigestellt. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch schriftliche Vollmacht nachzuweisen und
diese zu den Akten der Anhörungsbehörde zu geben.

3) Diejenigen, die fristgerecht Einwendungen gegen die Planänderung
erhoben haben, werden von dem zur Erörterung ihrer Einwendungen
anberaumten Termin gesondert benachrichtigt. Beim Ausbleiben eines Einwenders in diesem Termin kann auch ohne ihn verhandelt werden. Die Einwendungen gelten dann als aufrechterhalten.
Es wird darauf hingewiesen, dass verspätete Einwendungen
ausgeschlossen sind (§ 17a Nr. 7 Bundesfernstraßengesetz).

4) Durch Teilnahme am Erörterungstermin oder Vertreterbestellung
entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

5) Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich.

Kiel, 12. Mai 2010 veröffentlicht:

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr
Schleswig-Holstein
Betriebssitz Kiel
- Anhörungsbehörde -
Böge
A20
Gemeinde Högersdorf ©2017