Bild: Alternating Items

WZV-Breitband: Modernisierung der aktiven Technik durch SWN

Liebe Bürgermeister und Multiplikatoren,



im Laufe der letzten Jahre sind durch den Ausbau der FTTH-Netze die Anforderungen an die aktive Systemtechnik stetig gewachsen.

Damit SWN den steigenden Bandbreitenbedarf ihrer Kunden entsprechen und um weiterhin attraktive Produkte anbieten zu können, wird das FTTH-Netzkonzept im Bereich der aktiven Systemtechnik modernisiert.



Die erforderlichen Arbeiten in allen Technikstandorten werden am 28.03.2019, im Zeitraum von 0:00h – 06:00h durchgeführt.



Die SWN-Techniker vor Ort werden sequenziell die PoP’s auf die neue Hardware ( wurde bereits verbaut ) schwenken, pro PoP ist mit einem kurzzeitigen Ausfall ( max. 20min ) zu rechnen. Weitere Kollegen der SWN werden die Netzüberwachung übernehmen und die Netzqualität nach den Arbeiten sicherstellen.



Folgende Technikstandorte sind von den Umbaumaßnahmen betroffen:

PoP Burade, PoP Berlin, PoP Goldenbek, PoP Heidmühlen, PoP Schwissel, PoP Warder, PoP Weede, MFG Negernbötel, MFG Groß Rönnau



Alle Geschäftskunden werden über diesen Vorgang per Anschreiben informiert.



Sollte es bei Ihnen oder Ihren Nachbarn am darauffolgenden Tag zu doch unerwarteten Störungen kommen, melden Sie sich gern direkt bei der Störungshotline der SWN unter 04321-202-301.



Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.



Mit freundlichen Grüßen

i. A.

Franziska Saul
Projektleitung Breitband

Wege-Zweckverband
der Gemeinden des Kreises Segeberg
Am Wasserwerk 4 - 23795 Bad Segeberg
Gemeinde Högersdorf ©2019