Bild: Alternating Items

Es tut sich etwas in der Feldmark

Bild: Es tut sich etwas in der Feldmark
Bei herrlichem Sonnenwetter trafen sich neun warm angezogene Menschen beim Travewiesenweg: coronakonform hielten alle den Mindestabstand ein und sprachen dafür etwas lauter.
Worum ging es denn dabei?
Es soll endlich losgehen mit den Arbeiten am Travewiesenweg!

Die Baufirma, die Gemeinde, das Amt Leezen, der Kreis Segeberg und das Büro, das die Einhaltung der Umweltvorschriften überwacht, waren vertreten und sprachen über den Zeitplan und die Maßnahmen, die wegen des Schutzes der dort lebenden schützenswerten Tierarten erforderlich sind.

Es ging dann noch weiter zur Koppel an der Au, auf der der Ersatzknick angelegt werden wird, damit sich auch da alle Beteiligten alles noch einmal ansehen konnten.

Nun müssen wir „nur“ noch die Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt und dass während der Bauphase keine bösen Überraschungen auftreten.
Gemeinde Högersdorf ©2022